Vom Wahnsinn -> zum Wohnsinn!

Erstmal der Wahnsinn: Das Bundesverfassungsgericht hat den Berliner Mietendeckel für verfassungswidrig erklärt. Das Landesgesetz sei nichtig, da der Bund das Mietpreisrecht geregelt habe. Nun drohen Nachzahlungen für viele Mieterinnen und Mieter. 1,5 Millionen Wohnungsmieten waren eingefroren seit dem 23. Februar 2020. Das betrifft neun von zehn Mietwohnungen. Die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen war vor der Entscheidung davon ausgegangen, dass Mieter wieder die eigentliche, höhere Miete zahlen müssen, sollte der Mietendeckel gekippt werden. Für den Fall, dass das rückwirkend gilt, hatte sie Mieterinnen und Mietern bereits empfohlen, das gesparte Geld vorerst zurückzulegen. Was für ein äußerst wertvoller Tipp! Unter Umständen sei die Differenz für die gesamte Vertragslaufzeit nachzuzahlen. Das war ja dann mal ein Schuss ins Blaue. Und am Ende hat keiner was gespart. Es sind wieder mal nur Kosten, Ärger und zusätzliche Arbeit entstanden. Eben Wahnsinn.

Und nun der Wohnsinn: Die nachhaltigen Anlagestrategien zahlen sich aus, für Sie und die Generation von morgen. Ein Investment in Immobilien ist nicht nur eine attraktive Anlage in Zeiten niedriger Zinsen, sondern bietet noch viel mehr. Gleichzeitig nämlich eine Geldanlage, mit der Sie nachhaltige Erträge erwirtschaften können und die eine entsprechende Wertsteigerung gewährleistet. Bereits seit längerem laufen die Immobilienpreise den Einkommen davon. Die niedrigen Zinsen werden nicht nur zur Finanzierung teurerer Immobilien genutzt, sondern kommen auch der Tilgung der Darlehen zugute. Der Fremdmittelanteil bei Wohnimmobilien habe inzwischen einen Wert von 82 Prozent erreicht. Wer in nachhaltig, energetisch ausgerichteten Wohnraum investiert, gibt der Zukunft eine Richtung und unterstützt Umwelt sowie eine weitsichtige Standortsicherheit. Setzen Sie Ihr Geld mit den nachhaltigen Anlagestrategien aus unserem Portfolio bereits heute sinnstiftend ein,  für Sie und die Generationen von morgen – das macht Sinn – Wohnsinn.
WOHNIMMOBILIEN STEHEN FÜR STABILITÄT
Das German Real Estate ETP A19XLE partizipiert an Wohnimmobilien mit Schwerpunkt Deutschland. Im Fokus stehen gut geführte, marktgängige Bestandsimmobilien in stabilen Regionen mit geprüfter Standort- und Objektqualität.

 

TÄGLICH HANDELBAR
Das German Real Estate ETP A19XLE kann börsentäglich bereits ab 1.000 Euro gehandelt werden. Die Börse gewährleistet eine schnelle, kostengünstige und transparente Orderabwicklung.

 

SOLIDES ANLAGEKONZEPT MIT HOHER WERTBESTÄNDIGKEITWohnen ist ein Grundbedürfnis – wie Ernährung und Bekleidung. Insofern haben Wohnimmobilien eine vergleichsweise geringe Abhängigkeit von Konjunkturzyklen und wirtschaftlichen Schwächephasen. Wohnimmobilien stehen für Sicherheit und Stabilität. Deutschland bietet ausgezeichnete Rahmenbedingungen und Rechtssicherheit. Gut geführte Objekte in stabilen Lagen bieten beste Aussichten auf stetige Mieteinnahmen und hohe Wertbeständigkeit.

Investieren Sie in das German Real Estate ETP mit der Wertpapierkennnummer A19XLE!
2021-05-03T09:26:13+02:00

Neueste Beiträge

Kontakt

Telefon: +49 921 73 03 08 00

Fax: +49 921 73 03 08 01

Webseite: www.gre-etp.de