+49 (0) 921 / 73 03 08 00 | info@gre-etp.de

Neue Chancen für Käufer!

Das Immobilienwort des Jahres 2023 ist gefunden: Die Branche stimmte für „Survive ‚til 25“.

Das spricht doch Bände, oder? Wie richtig man damit liegt, zeigt sich auch an folgenden Themen. Seit 1990 ist der Bestand an geförderten Wohnungen in Deutschland um fast 2 Mio. geschrumpft. 2035 könnten es laut einer Analyse des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), nur noch 500.000 Sozialwohnungen für eine Bevölkerung von mehr als 84 Mio. Menschen geben. Der Neubau kann den Schwund nicht mehr auffangen. Das ist doch dämlich.

Wollte man nicht grad die Schwächeren in der Gesellschaft stärken? Die Mieten in Deutschlands Metropolen steigen auch immer weiter. Der Wohnungsmarkt kommt hier nicht zur Ruhe. Die Mieten legen vielerorts um zweistellige Prozentraten zu, die Preise stehen noch unter Druck. Käufern bietet dies enorme Chancen. Die Nachfrage bleibt nämlich hoch. Das Tal der Tränen auf dem deutschen Investmentmarkt ist zwar medial noch nicht durchschritten, aber die nüchternen Analytiker sind grad auf Einkaufstour. Aber wo? Wir haben an dieser Stelle mehrmals von der schwierigen gesamtwirtschaftlichen Lage des Investmentmarkts berichtet. Auch unser Investitionsstandort Leipzig war betroffen, allerdings weniger stark als in vielen anderen Städten. Beim Flächenumsatz konnten das Vorjahresergebnis und der Durchschnittswert der vergangenen zehn Jahre gehalten werden.

Das ist doch eine gute Nachricht!

Willkommen also in Leipzig Kleinzschocher – Ihrem neuen Zuhause. Der Neubau besticht durch seine zentrale Lage, die optimale Verkehrsanbindung und die zukunftsorientierte Architektur und Bauweise. Das moderne Eckgebäude schließt eine der letzten Lücken in der weitgehend homogenen Bebauung. Energieeffizienz und Nachhaltigkeit wird u.a. neben der Versorgung über Fernwärme sowie des sommerlichen Wärmeschutzes erreicht. Um ein besonders schönes Wohnerlebnis zu schaffen, werden viele Wohnungen mit Balkons ausgestattet. Die Grundrisse sind großzügig und nutzerorientiert.

So entstehen 20 Wohnungen mit modernstem Wohnkomfort und Größen von 45 bis 124 qm. Diese werden mit Fußbodenheizung und Mehrschicht-Parkett-Bodenbelag ausgestattet. In den modernen Bädern finden sie Naturstein-Fliesen, bodentiefe Duschen und eine hochwertige Ausstattung. Ein Parksystem für einigen Wohnungen im Innenhof rundet das Bild ab

mehr Informationen

Wohnen in Schulgebäude

Das denkmalgeschützte Georgengymnasium in Zwickau wird mit seiner Turnhalle von der Sachwertcapital GmbH als Wohnanlage neu konzipiert. Die ehemalige Bürgerschule wurde zwischen 1884 und 1885

mehr >

Das magische Dreieck der Geldanlage

Die Geldanlage ist grundsätzlich eine wichtige und strategische Entscheidung, die auf den drei Hauptfaktoren Risiko, Rendite und Verfügbarkeit basiert. Das Risiko bedeutet, dass ein Investment an

mehr >

Am Aufschwung partizipieren! 

Es sieht ganz so aus, als wäre das Ende des Preisabschwungs erreicht, denn Bestandsimmobilien und Eigentumswohnungen verteuerten sich im Februar leicht, wie der Europace Hauspreisindex

mehr >