+49 (0) 921 / 73 03 08 00 | info@gre-etp.de

Werden Ihre Rücklagen schon angegriffen?

Mittlerweile dürfte jeder von uns die Preisteigerungen spüren, die man sich so vor wenigen Monaten nicht vorstellen konnte. Wir haben an dieser stelle rechtzeitig und wiederholt diese Thematik behandelt und wertvolle Hinweise gegeben. Wir laden Sie zum nachlesen herzlich ein in unsere Bibliothek, was in diesem Fall unser Blogarchiv wäre. https://www.gre-etp.de/blog/

Sollten die Menschen erwarten, dass die künftige Inflation nun doch länger hoch bleiben wird als es uns die Vertreter der Notenbanken Glaubhaft machen wollen, wird das frei verfügbare Geld verstärkt ausgegeben. Damit ist nicht nur der Konsum gemeint, sondern auch die Investition in Aktien und Immobilien mit der Folge dass diese im Preis steigen.

Ist eine Investition in Immobilien und Aktien als Altersvorsorge dann noch sinnvoll?

Nun, es liegt auf der Hand, dass man sich durch Eigentum (Haus oder Wohnung) unabhängig von Mieterhöhungen macht. Die sicherheitsliebenden Sparer in der Republik bringen Ihre Finanzen nur ungern in Produktivkapital wie die beiden o.g. Anlageklassen. Ganz anders als unsere südlichen Nachbarn, welche eine deutlich höhere Eigentumsquote aufweisen. Diese investieren an Stelle eines gedruckten Sparbuches lieber in Betongold und fahren langfristig besser. Vergleichen sie doch mal die durchschnittlichen Vermögen der Privathaushalte der Länder in der Eurozone. Sie werden schnell feststellen, dass sich die Immobilie als ideale Anlageform der Altersvorsorge zeigt.

Wir empfehlen daher nicht nur die selbstgenutzte Immobilie, sondern auch ergänzend den Vermögensaufbau durch Mietverträge. Hier selektieren wir für Sie die Faktoren wie  Verkehrsanbindung, öffentliche Verkehrsmittel, Einkaufsmöglichen des täglichen Bedarfs und

Ärzte und Krankenhäuser in der Umgebung. Die Chance, mit Immobilien eine gute Rendite zu erreichen, besteht generell dann, wenn der Standort nicht von Anfang an sehr beliebt und damit schon teuer ist, sondern sich im Laufe erst positiv entwickelt. Andere persönliche Fragen, wie die Nähe zum Arbeitsplatz müssen Sie natürlich selbst beantworten.

Wer nicht direkt in eine Immobilie investieren möchte, hat bei uns eine echte Alternative und die Möglichkeit durch ein Investment in die Immobilienanleihe mit der WKN A19XLE vom Immobilienmarkt zu profitieren. Mehr dazu unter https://www.gre-etp.de

mehr Informationen

Wohnen in Schulgebäude

Das denkmalgeschützte Georgengymnasium in Zwickau wird mit seiner Turnhalle von der Sachwertcapital GmbH als Wohnanlage neu konzipiert. Die ehemalige Bürgerschule wurde zwischen 1884 und 1885

mehr >

Das magische Dreieck der Geldanlage

Die Geldanlage ist grundsätzlich eine wichtige und strategische Entscheidung, die auf den drei Hauptfaktoren Risiko, Rendite und Verfügbarkeit basiert. Das Risiko bedeutet, dass ein Investment an

mehr >

Am Aufschwung partizipieren! 

Es sieht ganz so aus, als wäre das Ende des Preisabschwungs erreicht, denn Bestandsimmobilien und Eigentumswohnungen verteuerten sich im Februar leicht, wie der Europace Hauspreisindex

mehr >