+49 (0) 921 / 73 03 08 00 | info@gre-etp.de

Das German Real Estate ETP – eine verlässliche und sichere Geldanlage rund um die Immobilie

Wer sein Geld verlässlich investieren möchte, für den sind Sicherheit, Rentabilität und Flexibilität wichtige Eckpfeiler. Die Geldanlage in Immobilien, insbesondere über ein ETP, ist dahingehend ausgesprochen attraktiv. Mit einer Anlage in das German Real Estate ETP können Privatanleger sicher investieren.

Was ist ein ETP?

ETP ist die Abkürzung für den englischen Begriff „Exchange Traded Product“ und steht damit für börsengehandelte Produkte, in der Regel Wertpapiere. ETPs sind Finanzinstrumente, die passiv gemanagt werden. Das bedeutet, dass sich der Preis für das jeweilige ETP an einem bestimmten zugrundeliegenden Referenzindex orientiert. Ein Vorteil für Käufer eines ETPs sind die dadurch vergleichsweise niedrigen Verwaltungsgebühren.

Was ist das Besondere am German Real Estate ETP mit der WKN A19XLE?

Wer sein Erspartes in ein German Real Estate ETP anlegt, finanziert damit ausschließlich Immobilien-Objektgesellschaften, die eine einfache Struktur und daher eine hohe Transparenz über sämtliche Zahlungsströme aufweisen. Die Finanzierung erfolgt gemäß Wertpapierprospekt in Form von verzinslichen Wertpapieren, das heißt die Emittentin generiert Zinseinnahmen aus Miet- und Verkaufserträgen.

Warum ist die Geldanlage in das German Real Estate ETP ein sicheres Investment?

Allgemein bringen ETPs den Vorteil mit sich, dass die Wertentwicklung ausgesprochen transparent ist. Durch die Börsennotierung kann die Performance sehr genau nachvollzogen werden, zudem können ETPs wie Aktien leicht gekauft und ebenso auch wieder verkauft werden.

Die Emittentin des German Real Estate ETP ist dazu verpflichtet, an Gläubiger jährlich Zinsen von mindestens 3,0 Prozent zu zahlen, weshalb Anlegern eine Mindestrendite in dieser Höhe sicher ist. Es investieren allein aus diesem Grund zahlreiche Privatinvestoren gern in das ETP, denn die Anleihe liegt damit deutlich über den Ergebnissen, die mit offenen Immobilienfonds erzielt werden können.

Weiterhin verfügt die Emittentin des German Real Estate ETP über ausgesprochen hohe stille Reserven, was Anlegern eine zusätzliche Sicherheit bietet. Erträge, die über dem festen Zinskupon von 3,0 Prozent liegen, können entweder thesauriert oder als Sonderausschüttung vergütet werden.

Insgesamt ist also die indirekte Geldanlage in Immobilien über das German Real Estate ETP eine lukrative Methode, sicher zu investieren. Es handelt sich um eine in besonderem Maße werthaltige Investition, da reale, unbelastete Immobilienwerte finanziert werden. Zudem stehen die Verteilung und Verwendung der Gelder unter regelmäßiger Kontrolle durch eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Fazit:
– Anleihezeichner investieren indirekt in Bestands- und Handelsimmobilien
– Kombination aus stabilen Mieterträgen und hohen Veräußerungserlösen
– Gute Bonitätskennzahlen und attraktives Renditepotenzial
– Rating: stark überdurchschnittlich attraktiv

Bei Fragen sind wir auf allen gängigen Wegen persönlich, telefonisch sowie per E-Mail für Sie erreichbar. Treten Sie gern jederzeit mit uns in Kontakt.

mehr Informationen

Wohnen in Schulgebäude

Das denkmalgeschützte Georgengymnasium in Zwickau wird mit seiner Turnhalle von der Sachwertcapital GmbH als Wohnanlage neu konzipiert. Die ehemalige Bürgerschule wurde zwischen 1884 und 1885

mehr >

Das magische Dreieck der Geldanlage

Die Geldanlage ist grundsätzlich eine wichtige und strategische Entscheidung, die auf den drei Hauptfaktoren Risiko, Rendite und Verfügbarkeit basiert. Das Risiko bedeutet, dass ein Investment an

mehr >

Am Aufschwung partizipieren! 

Es sieht ganz so aus, als wäre das Ende des Preisabschwungs erreicht, denn Bestandsimmobilien und Eigentumswohnungen verteuerten sich im Februar leicht, wie der Europace Hauspreisindex

mehr >