A19XLE – nutzen Sie die Kurse und kaufen ein attraktives Wertpapier!

Als Anleihezeichner investieren Sie indirekt in Bestands- und Handelsimmobilien. Sie schaffen sich eine Kombination aus stabilen Mieterträgen und hohen Veräußerungserlöse und das Ganze bei guten Bonitätskennzahlen mit attraktiven Renditepotenzial.

Anleihe A19XLE Rating: stark überdurchschnittlich attraktiv

Heute schreiben wir mal über uns und unsere Anleihe. Die German Real Estate Capital S.A. ist ein Unternehmen der im nordbayerischen Bayreuth beheimateten German Real Estate Immobilien Gruppe. Die exklusive Investment-Zweckgesellschaft verantwortet die Emission des German Real Estate ETP sowie die Veranlagung des Emissionserlöses in Immobilienobjekten mit Schwerpunkt Wohnen. Sitz der German Real Estate Capital S.A. ist Luxemburg. Die Emissionsgesellschaft wird durch den Verwaltungsrat vertreten. Hervorgegangen ist die Unternehmensgruppe im Jahre 2012 aus einem Family Office und einer Familienstiftung, die schon seit über 30 Jahren ein ertragsorientiertes Wohnimmobilien-Portfolio besitzt und bewirtschaftet. Beraten wird die German Real Estate Capital S.A. durch die ebenfalls in Bayreuth ansässigen Sachwert Capital Management GmbH, welche ebenso der Unternehmensgruppe angehört und heute die Kompetenzen des Family Office in sich vereinigt. Das Immobilien-Portfolio, welches u.a. durch das German Real Estate ETP refinanziert ist, umfasst derzeit 46 Objekte, unterteilt in Bestands- und Handelsobjekte. Dabei handelt es sich um marktgängige und werthaltige Wohnimmobilien mit Schwerpunkt Deutschland.

Auf dieser Annahme aufbauend haben wir die künftige Geschäftsentwicklung der Objektgesellschaften prognostiziert, wobei wir hier eine quasi-Konsolidierung vorgenommen haben. Wir stellen dabei die Fähigkeit des Geschäftsmodells bzw. des aktuellen Portfolios auf den Prüfstand, insbesondere im Hinblick auf die Erwirtschaftung eines ausreichenden Gewinns zur Bedienung der ausgegebenen Schuldverschreibungen und Genussrechten. Daraus abgeleitet haben wir sehr attraktive Bonitätskennzahlen ermittelt. Besonders der EBITDA-Zinsdeckungsgrad liegt dabei im Mittelwert unseres Prognosezeitraums 2020 bis 2023 bei 6,39, womit selbst bei stärkeren Ergebnisrückgängen die Zinszahlungen noch gewährleistet sind. Zusammen mit den Verschuldungskennzahlen stufen wir die Bonität, auf Basis der von der GDV (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft) vorgegebenen Grenzwerte, als sehr gut ein.

Das sagen wir nicht über uns selbst. Das sagen Analysten über uns. Also auf was warten Sie? BankberaterIn anrufen – Anleihe kaufen – Kursgewinne und Zinserträge sichern, glücklich sein!


Dryanderstraße 21, 06110 Halle

Wohnfläche: 537m² Baujahr: 1905
Sanierung: 2006/2007 Kaufpreis: auf Anfrage

 
2020-08-18T11:37:59+02:00