Kommt Sie nun doch nicht oder ist sie schon vorbei – die Rezession?

Kommt Sie nun doch nicht oder ist sie schon vorbei – die Rezession? Die realwirtschaftliche Statistik und deren Daten scheinen das zu belegen. Ein Grund wird sicher sein, dass seitens der Finanzpolitik Unsummen in die Hand genommen wurden um diese Corona-Lockdown Krise zu bewältigen. Mit diesen riesigen Unterstützungsmaßnahmen hat man so nicht gerechnet. Die Auswirkung auf die Geldhalter haben wir mehrfach an dieser Stelle beschrieben. Sicher wird man nun auch im zweiten Halbjahr bessere Meldungen aus der Wirtschaft bekommen, als für die ersten durch die Krise geprägten 6 Monate. Es geht aufwärts, eine Erholung tut allen gut. Vorsicht ist natürlich weiter angebracht und es empfiehlt sich eine enge Beobachtung der Lage.
Für den Immobilienmarkt, quasi unser „ Butter und Brot Geschäft“ kann man aber klar festhalten, einen Preisrutsch hat es nicht gegeben. Im Gegenteil, denn auch in dieser Corona Krise stiegen die Immobilienpreise weiter. Fleißige Leser unseres Newsletters kennen unsere Investitionsstandorte. Wenn nicht dann schauen sie rein unter: https://www.gre-etp.de/projekte/
Der Preisauftrieb erreicht an manchen Standorten fast zweistellige Prozentwerte. Aber auch das haben wir prognostiziert und auch wie es weitergeht dank der unglaublichen Summen neuer Euros, die die Notenbanken in die Märkte werfen. Diese gigantischen Mengen an neuem Geld, die in die Realwirtschaft fließen, werden die Zinsen weiter wie ein bleischweres Gewicht unten halten. Schutz dagegen, gegen Inflation und gegen negativen Realzins bieten Sachwerte wie Aktien, Gold oder Immobilien. Sind Aktien nun schon wieder zu teuer? Bringt Ihnen Gold einen Cashflow? Sie kennen die Antwort auf diese Fragen. Verstärkend kommt noch hinzu, das sie sich diesen Umstand der historisch niedrigen Zinsen auch zu Nutze machen können. Immobilien lassen sich nämlich auch äußerst günstig finanzieren. Somit kann man einen Vorteil daraus ziehen.
Sie haben sicher schon einmal selbst geplant, renoviert oder komplett gebaut. Ist es nicht wunderbar, wenn im Laufe dieses Prozesses Ihre Baupläne in die Tat umgesetzt werden, wenn diese Skizzen und Zeichnungen real vor Ihrem Auge entstehen? Wir haben im Newsletter vom 12. Mai unsere beiden Objekte in Mallorca und in der Schweiz vorgestellt. Hier nochmals nachzulesen: https://www.gre-etp.de/blog/. Wir werden darauf in Kürze nochmals eingehen. Der Schlüssel zum richtigen und erfolgreichen Immobilieninvestment ist und bleibt die Lage und das vermeiden von Klumpenrisiken. Unser Portfolio beherzigt genau das.
In den nächsten Jahren werden fast 1 Billionen Euro an Staatsanleihen fällig. Nun, die Wiederanlage dürfte entspannt zum Negativzins gelingen (Ironie wieder aus). Klar werden Investoren sich umschauen und Sicherheit suchen, welche idealerweise höhere Renditen als bei Bundesanleihen oder mit gutem Rating versehenen Industrieanleihen abwirft? Gern auch unsere täglich handelbare Anleihe A19XLE mit einem Zinssatz von 3%, die mit Erlösen aus dem Betongoldgeschäft unterlegt ist. https://www.gre-etp.de/wertpapier/

 

 
2020-06-15T09:04:31+02:00

Neueste Beiträge

Kontakt

Telefon: +49 921 73 03 08 00

Fax: +49 921 73 03 08 01

Webseite: www.gre-etp.de